16. Dezember 2018 Lazarus, Jolanda

Olga [Helga]

Hl., Gemahlin des Großfürsten Igor von Kiew, empfing um 957 in Konstantinopel die Taufe. Mit Unterstützung des Erzbischofs Adalbert von Magdeburg bemühte sie sich um die Ausbreitung des christlichen Glaubens in Russland, ohne nachhaltigen Erfolg zu erzielen. Olga starb um 970 in Kiew. Dargestellt als Großfürstin mit Kreuz und Kirchenmodell.

 

 

 

Quelle: Jakob Torsy, Hans-Joachim Kracht (2002): Der große Namenstagskalender.
3850 Namen und 1680 Lebensbeschreibungen der Namenspatrone,
Verlag Herder, Freiburg