28. März 2017 Guntram, Ingbert

Mariä Aufnahme in den Himmel

Maria musste viele Schmerzen ertragen, ehe Gott sie in den Himmel aufnahm. Doch alle Widerstände ertrug die Gottesmutter geduldig und wurde so zum gelebten Ideal und Vorbild. Und mehr noch: Maria ist der erste Mensch, der vollständig erlöst wurde. Daran denken wir, wenn wir „Mariä Aufnahme in den Himmel“ feiern

Weiterlesen

St. Martin

Er hätte die klassische Karriere eines römischen Offizierssohns machen können. Früh schon war er in die Armee gekommen, schnell war er befördert worden. Und doch kam alles ganz anders. Denn jedes Kind weiß, dass der heilige Martin von Tours seinen Mantel mit einem Bettler teilte. Nach dieser Begegnung veränderte sich sein Leben: die unfassbare Karriere eines jungen römischen Soldaten, der zum Bischof der Herzen wurde. Und an den wir uns am 11. November erinnern.

Weiterlesen

St. Nikolaus

Es ist der 6. Dezember, morgens in aller Früh. Draußen ist es noch finster, der Raureif glitzert silbern im kalten Mondlicht. Doch die aufgeregten Kinder hält schon lange nichts mehr in ihren Betten. Sie stürmen ungeduldig vor die Haustür und finden in ihren fein säuberlich aufgereihten Winterstiefeln Mandarinen, Lebkuchen, Walnüsse und andere kleine Geschenke. Die Mädchen und Jungen freuen sich: Der heilige Nikolaus war da!

Weiterlesen

Weihnachten

Manchmal bekommen wir Geschenke, von denen wir nicht einmal zu träumen wagten. So war das auch vor mehr als 2000 Jahren. Damals kam in einem Stall in Betlehem ein Kind zur Welt. Es war das größte Geschenk der Menschheit – dieses Kind war Gottes Sohn. Daran erinnern wir uns am Heiligen Abend und am 25. Dezember. Wir erinnern uns an die Geburt Jesu Christi

Weiterlesen

Heilige Drei Könige

Wir wissen kaum etwas über sie. Und trotzdem sind sie ungeheuer populär: Die Heiligen Drei Könige gehören zu den rätselhaftesten Persönlichkeiten in der Bibel. Weder die Anzahl noch ihre genaue Herkunft oder Abstammung kennen wir. Wir wissen nur: Die Heiligen Drei Könige waren die ersten, die alles stehen und liegen ließen, um Christus zu finden

Weiterlesen

Verkündigung des Herrn

Maria ist ein Vorbild für uns alle. Denn sie hat ihr Leben ganz Gott gewidmet. Den Anfang davon feiern wir am Fest "Verkündigung des Herrn". An diesem Tag erfahren wir, wie groß und tief das Vertrauen auf Gott sein kann.

Weiterlesen

Verklärung des Herrn

Am 6. August feiern die Christen die "Verklärung des Herrn". Sie erinnern sich dabei an ein besonderes Ereignis auf dem Berg Tabor. Ein Ereignis, bei dem Gott Jesus als seinen Sohn vorstellte und uns Menschen einen kleinen Vorgeschmack auf die Herrlichkeit gab, die uns später in vollendeter Weise im Himmel geschenkt werden wird.

Weiterlesen

Taufe des Herrn

Die Taufe ist das erste große kirchliche Ereignis, das wir erleben. Alles muss perfekt sein. Jesu Taufe war überhaupt nicht feierlich. Der Sohn Gottes wurde einfach in einem Fluss getauft. Doch genau dieses Ereignis hat für uns eine hohe Bedeutung. Jesus machte damit nicht nur den ersten Schritt in die Öffentlichkeit, sondern legte auch den Grundstein für unsere Taufe. Seitdem bedeutet "getauft werden", dem Vorbild Jesu nachfolgen. Daran erinnern wir uns beim Fest "Taufe des Herrn".

Weiterlesen

Mariä Lichtmess

Das Fest "Mariä Lichtmess" das am 02. Februar gefeiert wird, erzählt vom Traum eines alten Mannes, der Reinigung einer Jungfrau und der Begegnung eines Sohnes mit dem Vater: Am "Tag der Darstellung des Herrn" wird Jesus in den Tempel gebracht und Gott vorgestellt.

Weiterlesen

Aschermittwoch

Ein kleines Kreuz aus Asche bedeutet den Anfang einer ganz besonderen Zeit: Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit und die Vorbereitung auf Ostern. Dieser Tag gilt in der katholischen Kirche als strenger Abstinenz- und Fastentag.

Weiterlesen

Maiandacht

Was feiern wir eigentlich bei einer "Maiandacht"? Wie läuft eine Andacht ab? Und was hat die Gottesmutter Maria damit zu tun? Pfarrer Dr. Zekorn aus Kevelaer weiß die Antworten!

Weiterlesen

Maria Königin

Das Fest Maria Königin, lateinisch Maria Regina, ist ein Marienfest aus dem späteren Mittelalter. Es ist liturgisch ein gebotener Gedenktag der katholischen Kirche und wird am 22. August begangen.

Weiterlesen

Kathedra Petri

Am 22. Februar feiert die katholische Kirche das Fest der Kathedra Petri. Sie erinnert sich an die Übertragung des besonderen Hirtenamtes an die Kirche, dem Papstamt.

Weiterlesen

Marienmonat Mai

Der Himmel strahlt, die Blumen blühen in prächtigen Farben. Im Wonnemonat Mai wird seit Jahrhunderten Maria als Himmelskönigin verehrt.

Weiterlesen

Die Karwoche

Gerade noch ausgelassene Partystimmung, jetzt traurige Abschiedsszenen: Die Karwoche bietet alle Emotionen, die wir kennen. Mitten drin: Jesus, der in Jerusalem seine letzten sechs Tage erlebt. Am Sonntag zieht er in die Stadt ein, am Donnerstag feiert er das letzte Abendmahl, bevor sein grauenvolles Martyrium beginnt – in der Karwoche wird uns bewusst, was Jesus für uns auf sich nahm

Weiterlesen

  • 1
  • 2